Animal Lovers? Design mit Spinne, Floh und Küchenschabe

Workshop für alle Schulstufen, Berufs- und Mittelschulen

Tiere sind eine schier unerschöpfliche Inspirationsquelle für gestaltete Dinge. Doch: nicht jedes Tier wird gleich geschätzt. Eine in der Ausstellung aufgebaute Arche fragt nach unseren ethischen und ästhetischen Kriterien: Welches Tier ist es wert oder nicht wert, gerettet zu werden? Und warum? Im Workshop nehmt ihr die unbeachteten, unbeliebten, unauffälligen Kreaturen in den Blick und erforscht mit Lupe, Zeichenstift und Schablone deren ganz eigene Schönheit und gestalterischen Potenziale.

Mit Franziska Hess und Larissa Foletta, Mitarbeiterinnen Vermittlung

Kosten: CHF 150
Für Privatschulen, Hochschulen, Universitäten sowie Klassen aus dem Ausland zuzüglich CHF 8 pro Person.
Für Schulen im Pilotprojekt «Sek II – Willkommen im Museum» sind Workshop und Eintritt kostenlos.

Workshop
Mi, 30.9.2020
9–11.30 Uhr
Ausstellungsstrasse
Für
Schulen
Sprache
Deutsch

Anmelden

Die Buchungsfrist für diese Veranstaltung ist abgelaufen.

Dieser Beitrag wurde unter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.